Corona-Information

Liebe Patientinnen,

wir bitten Sie um Verständnis dafür, dass zum Schutz unserer Patientinnen und unseres Personals der Zutritt für Personen mit Erkrankungssymptomen wie z.B. Husten oder Fieber nicht gestattet ist. 

 

Sollten Sie über einen Mundschutz verfügen, bitten wir Sie, diesen zu tragen. 

 

Wir bitten Sie außerdem keine Begleitpersonen in die Praxisräume mitzubringen, um die Ansteckungsgefahr möglichst klein zu halten.

 

Im Zweifel melden Sie sich bitte telefonisch bei uns unter der Nummer: 0711/291204.

Ihr Team der Frauenärztinnen Stuttgart Mitte

Impfberatung

Impfungen gehören zu den wichtigsten präventiven Maßnahmen der Medizin und dienen dazu, den Geimpften vor gravierenden Erkrankungen zu schützen.

Maßgeblich sind die Empfehlungen der Ständigen Impfkommission (STIKO) des Robert-Koch-Institutes (RKI). Insbesondere vor einer anstehenden Schwangerschaft sollte der Impfstatus vollständig sein, da Erkrankungen wie Röteln, Windpocken oder Hepatitis B schädlich für Ihr Ungeborenes sein können. Seit 2006 existiert eine Impfung zur Vorbeugung der Infektion mit Humanen Papillomaviren (HPV), die zur Entstehung des Gebärmutterhalskrebses beitragen. Die STIKO empfiehlt, die Impfung bei Mädchen im Alter von 9 bis 14 Jahren durchzuführen.

Sie sind sich nicht sicher, ob all Ihre Impfungen noch auf dem neuesten Stand sind? Dann nehmen Sie beim nächsten Mal einfach Ihren Impfausweis mit. Wir bringen Ihren Impfstatus wieder auf den aktuellen Stand.
 

Jetzt telefonisch einen Termin vereinbaren unter 0711 291204 oder direkt online für Dr. Falk und Dr. Klünder!