Streptokokkentest

Mit diesem Abstrich aus der Scheide können in der 35. bis 38. Schwangerschaftswoche Bakterien – sogenannte Streptokokken der Gruppe B – gefunden werden. Bei einem positiven Befund wird während der Geburt eine Antibiotikatherapie empfohlen, damit es möglichst nicht zu einer Neugeboreneninfektion kommt.